Zum Hauptinhalt springen

Behalten Sie Ihren Anspruch auf Familienbeihilfen bei?

Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, haben Sie immer Anspruch auf Kindergeld, unabhängig davon, wie viel Sie arbeiten. Nach diesem Alter hängt die Anzahl der Stunden, die Sie arbeiten dürfen, davon ab, wo Sie wohnen:

  • In Flandern und Wallonien dürfen Sie nicht mehr als 475 Stunden pro Jahr arbeiten
  • In Brüssel dürfen Sie nicht mehr als 240 Stunden pro Quartal arbeiten
  • In der Deutschsprachigen Gemeinschaft dürfen Sie als Student mit einem Studentenvertrag unbegrenzt arbeiten.

Bitte beachten Sie: Wenn Sie mehr als die erlaubte Stundenzahl arbeiten, können Sie Ihr Kindergeld verlieren!

Diese Stunden gelten nur, wenn Sie mit einem Studentenvertrag arbeiten.

Arbeiten Sie unter einem „normalen“ Vertrag? Dann können andere Grenzen gelten. Erkundigen Sie sich bei Ihrer regionalen Kindergeldstelle über die unten aufgeführten Websites: