Zum Hauptinhalt springen

Habe ich Anspruch auf Urlaub und Urlaubsgeld? Wie sieht es mit Feiertagen aus?

Urlaub und Urlaubsgeld

Urlaub und Urlaubsgeld sind ausschließlich den Arbeitnehmern, die die normalen Sozialbeiträge zahlen, vorbehalten. Während der ersten 475 Stunden Ihres Studentenjobs zahlen Sie erniedrigte Sozialbeiträge (den sogenannten ‘Solidaritätsbeitrag’). Sie haben demnach kein Recht auf Urlaub und Urlaubsgeld.

Feiertage

Was gesetzliche Feiertage (Weihnachten, Ostern, nationaler Feiertag...) betreffen, ist die Lage anders. Sie können hierauf Recht haben. Es gibt dazu zwei Möglichkeiten: der Feiertag fällt während oder nach der Ausführung Ihres Jobs.

Für einige Dienste im öffentlichen Sektor kann eine andere Regelung für Feiertage und Ferien gelten.

Mehr info zu FEDWEB (auf Französisch) (neues fenster)

Während Ihres Jobs

Falls der Feiertag während Ihres Vertrags fällt, soll Ihr Arbeitgeber den Lohn für diesen Tag auszahlen.

Nach Ihrem Job

Fällt der Feiertag nach Ablauf Ihres Vertrags, können Sie dennoch je nach der Dauer Ihres Jobs die Auszahlung Ihres Lohnes beanspruchen.

  • Haben Sie weniger als 15 Tage gearbeitet, braucht Ihr Arbeitgeber den Feiertag nicht auszuzahlen.
  • Haben Sie ununterbrochen 15 Tage bis zu einem Monat gearbeitet, soll Ihr Arbeitgeber Ihren Lohn für einen Feiertag auszahlen, die im Laufe der 14 Tage, die auf das Ende des Vertrags oder des Beschäftigungszeitraums folgen, fällt.
  • Haben Sie ununterbrochen mehr als einen Monat gearbeitet, soll Ihr Arbeitgeber Ihren Lohn für die Feiertage auszahlen, die im Laufe der 30 Tage, die auf das Ende des Vertrags oder des Beschäftigungszeitraums folgen, fallen.